Notruf. (Symbolbild)

Notruf. (Symbolbild)

Am Freitag, den 6. April, meldete eine Frau gegen 9:15 Uhr aus der Straße Vor dem Sandgraben über Notruf, dass sie soeben von zwei Männern überfallen worden sei. Rückfragen konnte die Frau, die schwerhörig ist, nicht mehr beantworten.

Die Adresse wurde umgehend aufgesucht und der Nahbereich nach den Tätern abgesucht. Vor Ort konnte der Sachverhalt konkretisiert werden. Demnach schlichen sich zwei Täter über die offene Terrassentür ins Haus, während die Bewohnerin in der Küche saß.

Täter behaupteten, sie kämen von der Telekom

Nachdem die Täter das Schlafzimmer durchsucht hatten, kamen sie in die Küche und wurden von der Bewohnerin überrascht. Die Täter flüchteten mit Schmuck von noch unbekanntem Wert. Beschrieben werden die Täter als circa 30 bis 35 Jahre alt, circa 180 cm groß und einer trug einen Anzug. Bevor die Täter flüchteten gaben sie noch an, dass sie von der Telekom seien. Hinweise bitte an die Polizei in Oppenheim (06133 933-0).