Der Täter beschädigte Zündkerzen an den Autos. (Symbolfoto: wikipedia/Ralf Schumacher, Dresden)

Der Täter beschädigte Zündkerzen an den Autos. (Symbolfoto: wikipedia/Ralf Schumacher, Dresden)

Am Mittwoch, den 28. März, zwischen 08.30 Uhr und 13.00 Uhr wurde die Beifahrerscheibe eines PKW einer 30-Jährigen im Lindenweg in Nackenheim eingeschlagen und daraus eine Handtasche ohne Inhalt aus einem im Fahrzeug befindlichen Karton entwendet. Vor Ort wurde an diesem PKW eine Keramikumfassung einer Zündkerze aufgefunden.

Zündkerzen beschädigt

Am gleichen Tag im gleichen Zeitraum wurde in unmittelbarer Nähe im Birkenweg an einem PKW zwei Zündkerzen im Motorraum beschädigt. Zuvor wunderte sich die 52-jährige Geschädigte, dass die Fahrertür nicht verschlossen war, als sie an ihr Auto kam und die Startversuche fehlschlugen. Bei einer Nachschau stellte sie die zwei beschädigten Zündkerzen fest sowie Blutanhaftungen in diesem Bereich. Vermutlich stehen die beiden Taten im Zusammenhang. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei Oppenheim unter der Telefonnummer 06133/9330 entgegen.