Samstag, Juli 4

Polizei Oppenheim warnt vor dubiosen Spendensammlern

Dubiose Spendensammler (Symbolbild)
Dubiose Spendensammler (Symbolbild)

Die Polizei Oppenheim warnt: In den vergangenen Tagen tauchten immer wieder einmal an größeren Supermärkten dubiose Spendensammler auf. Die Personen, durchweg südosteuropäischer Herkunft, gaben an, für Behinderte und taubstumme Kinder, Spendengelder zu sammeln. Um dem Treiben einen gewissen seriösen Auftritt zu verleihen, notierten die Sammler, Namen und Beiträge der Spender auf mitgeführten Listen, auf welchen ein „Phantasie-Logo“ der angeblichen „gemeinnützigen Institution“ aufgedruckt war.

Die Spendensammler hielten sich jeweils nur immer kurze Zeit auf den Kundenparkplätzen auf, bevor sie einen Ortswechsel vornahmen. Durch diesen Verhalten versuchten sie sich polizeilicher Kontrollen zu entziehen. Angesprochene Personen werden gebeten, den Sammlern keine Spenden zukommen zu lassen, da weder die angegebene Institution, noch der gemeinnützige Zweck, tatsächlich existent sind.

Quelle: Polizei Oppenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!