Am Samstag, den 10. März 2018, gehörte die Sporthalle „Am Großen Sand“ in Mainz-Mombach den kleinen Handball-Sportlern. Der Handball-Club Mainz-Gonsenheim hatte eingeladen zum „1. Spielefest / Turnier für Minis 2018“.

Gekommen waren viele Mannschaften mit ihren Trainern / Betreuern und ihren Eltern, aus Bretzenheim, Budenheim, Ingelheim, Saulheim, vom MTV 1817 Mainz und als Gastgeber die Minis des HC-Gonsenheim.

Organisiert wurde das beliebte Event von der HCG-Jugendabteilung und insbesondere von den beiden HCG – Jugend – Trainern Thomas Ochs und Dominik Hoffmann.

„Anfänger“ und „Fortgeschrittene“ traten in zwei Gruppen in kurzen Spielen nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ an. Geleitet wurden die Spiele von älteren Nachwuchsspielern, die so ein Spiel mal aus dem ungewohnten Blickwinkel eines Schiedsrichters sehen und vielleicht erste Erfahrungen sammeln konnten. Vielleicht werden sie ja mal große Schiedsrichter.
Mit großem Eifer und richtig sportlichem Ehrgeiz kämpften die Jungs und Mädels auf dem Kleinfeld, angefeuert von den vielen Eltern am Spielfeldrand. Wer gerade Spielpause hatte, für den gab es viele andere sportlich-spielerische „Herausforderungen“. An vielen verschiedenen Stationen konnten sich die Kids mit ihren Geschwistern und Freunden mit Koordinations- und Bewegungsspielen austoben.

Mit glänzenden Augen und hochroten Wangen nahmen die Kinder dann stolz bei der großen Siegerehrung die Urkunden und die begehrten Medaillen in Empfang.

Die Organisatoren vor und hinter den Kulissen haben mal wieder alles richtig gemacht: die Begeisterung der Kinder, die anerkennenden Worte der Eltern und der Gäste-Trainer und -Betreuer machten sie auch zu Siegern!

(Gustl Kornes)