Sonntag, Juli 5

Tag: 10. Dezember 2017

Verkehrschilder auf die Fahrbahn geworfen
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Verkehrschilder auf die Fahrbahn geworfen

Ein Zeuge meldet am 10. Dezember gegen 3:50 Uhr morgens, dass eine männliche Person in der Bahnhofstraße in Ingelheim mehrere Verkehrsschilder auf die Straße geworfen hätte und anschließend in einer angrenzenden Bar verschwunden sei. 1,60 Promille In der Bar konnten die Beamten den Verantwortlichen 21 jährigen Ingelheimer antreffen. Dieser gab an von nichts zu wissen. Zusammen mit ihm wurde die Örtlichkeit aufgesucht. Mehrere Schilder lagen auf der Fahrbahn in Nähe der Kneipe und wurden ordnungsgemäß aufgestellt. Der Verantwortliche streitet die Tat ab. Ein Alkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,60 Promille. Quelle: Polizei Mainz
Feuerwehr Worms warnt vor Blumenzwiebeln
Worms, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Feuerwehr Worms warnt vor Blumenzwiebeln

In Worms sind kontaminierte Blumenzwiebeln im Umlauf. Sie stammen aus einer Wohltätigkeitsaktion und können bei der Feuerwehr abgegeben werden. Betroffen ist Aktion "Tulpen für Brot". Die Pfrimmtal-Realschule plus in Worms (Stadtteil Hochheim) beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Tulpen für Brot“, im Rahmen derer Schulkinder Blumenzwiebeln für einen guten Zweck weiterverkaufen. Die Pfrimmtal-Realschule plus erhielt jedoch offenbar eine Charge mit Tulpen, Hyazinthen- und Narzissen-Zwiebeln, die schadhaft ist. Der Kontakt mit Zwiebeln aus dieser Lieferung kann im ungünstigsten Fall zu Hautrötungen, -ausschlägen, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Gliederschwäche führen. Handschuhe tragen Um dieser Gefahr vorzubeugen, haben das Gesundheitsamt Alzey/Worms und die Stadt Worms folge...

Pin It on Pinterest