Mehrere BMW und Mercedes aufgebrochen. (Symbolbild: The Car Spy via WikiCommons)

Mehrere BMW und Mercedes aufgebrochen. (Symbolbild: The Car Spy via WikiCommons)

In der Nacht zum Montag wurden in Nieder-Olm insgesamt fünf Fahrzeuge der Marken BMW und Mercedes aufgebrochen. Die Täter hatten jeweils eine Fahrzeugscheibe eingeworfen, den Wagen entriegelt und dann Lenkräder bzw. ein Navigationssystem mit weiteren Armaturen ausgebaut. Die Tatorte liegen in den Straßen Zur Traubenmühle, Weinbergring und in der Michael-Eifinger-Straße. In der Straße Zur Traubenmühle wurden insgesamt drei Fahrzeuge angegangen. In zwei Fällen wurden zwar die Scheiben eingeschlagen, aber nach erstem Augenschein nichts aus dem Inneren entwendet. Möglicherweise gelang den Tätern der Ausbau nicht oder sie wurden gestört. Die Tatzeit liegt zwischen Mitternacht und dem frühen Montagmorgen.

Die Polizei sucht Zeugen, die etwas gehört oder gesehen haben oder denen im Vorfeld fremde Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 – 65 3633