Bekifft am Steuer. (Symbolbild: stock:xchng)

Bekifft am Steuer. (Symbolbild: stock:xchng)

Weil ein Autofahrer in der Nacht zum Montag am Bahnhofsplatz unterwegs war und während der Fahrt telefonierte, entschloss sich eine Zivilstreife den 20-Jährigen zu kontrollieren.

Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten nicht nur eine geringe Menge Marihuana, sondern auch ein sogenanntes Einhandmesser. Im Handschuhfach fanden die Beamten ein weiteres Messer und unter dem Fahrersitz lag ein vierstelliger Bargeldbetrag in Scheinen. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass der junge Mann bereits einschlägig wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten ist.

Für alle Gegenstände konnte der 20-Jährige keine schlüssige Erklärung abgeben. Die Drogen, die beiden Messer und das Bargeld wurden sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Mainz