Polizei im Einsatz.

Polizei im Einsatz.

Mit einem renitenten Kunden hatte es gestern der Filialleiter eines Einkaufsmarktes „Am Wasserhaus“ zu tun. Der bereits polizeibekannte 20-jährige Kunde hatte trotz bestehenden Hausverbotes den Markt betreten. Der Aufforderung des Filialleiters den Einkaufsmarkt zu verlassen kam der 20-Jährige nicht nach. Der junge Mann beleidigte daraufhin den Filialleiter mehrfach, „tänzelte“ in Kampfsportmanier provozierend um ihn herum und drohte ihm.

Renitenter Kunde wird vor die Tür gesetzt

Der Filialleiter setzte daraufhin sein Hausrecht durch, packte den renitenten Kunden und führte ihn aus dem Markt heraus. Hierbei kam es noch zu einer Rangelei, bei der sich beide Personen leicht verletzten. Der 20-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Mainz