Montag, Juli 27

Diese Panne war ein Glücksfall zumindest aus einer Perspektive

Polizei im Einsatz.
Polizei im Einsatz.

Ein alter Golf auf dem Standstreifen und zwei Männer, die gefährlich nah an den vorbeifahrenden Autos ein Rad wechselten – dieses Bild bot sich am 06.09.2017 gegen 08.30 Uhr einer zufällig vorbeifahrenden Streife der Autobahnpolizei auf der A61 bei Stromberg.

Alles kaputt

Als die Beamten aus Gau-Bickelheim den Reifewechsel absichern wollten, stellten sie fest, dass alle vier Reifen des Golf bis auf die Karkasse abgefahren waren. Da an eine Weiterfahrt so nicht zu denken war, wollten die hilfsbereiten Beamten den ortsfremden Männern aus Frankfurt dabei behilflich sein, in der Nähe vier neue Reifen zu erwerben. Bei der Demontage der Räder stellte sich dann aber heraus, dass die Bremsen der Vorderräder vollkommen abgefahren waren und nur noch mit den Eisen verzögert werden konnte, von richtigem Bremsen konnte nicht mehr die Rede sein.

Damit war die Weiterfahrt endgültig vorbei. Der Golf wurde abgeschleppt und der 26-jährige Fahrer muss mit einem saftigen Bußgeld rechnen.

Quelle: Autobahnpolizei Wörrstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!