Montag, Juni 1

Ehrlicher Finder übergibt Geldmappe mit 1200 Euro Bargeld

Geldfund. (Symbolfoto: stock:xchng)
Geldfund. (Symbolfoto: stock:xchng)

Ein 49-jähriger Mainzer meldete sich am Montagmittag telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass er kurz zuvor in der Selbstbedienungsstelle einer Bank in Mainz-Hechtsheim eine Geldmappe mit 1200 Euro Bargeld aufgefunden hatte. Die Mappe mit dem Geld nahm er mit zur Arbeitsstelle. Er konnte allerdings keinerlei Hinweise auf den Eigentümer finden.

Polizei vermittelt

Fast zeitgleich erschien eine 53-jährige Wiesbadenerin auf der Polizeiinspektion Mainz 3 und gab an, eine Geldmappe in der Selbstbedienungsstelle der Bank verloren zu haben. Sie konnte die Mappe genau beschreiben und hinterließ keinerlei Zweifel am berechtigten Eigentum. Die Polizei organisierte daraufhin ein Treffen des ehrlichen Finders mit der Verliererin zur Übergabe der Geldmappe inklusive Bargeld an dessen Arbeitsstelle.

Quelle: Polizei  Mainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!