Dienstag, September 22

Tag: 15. August 2017

Mit Heckenschere und WC-Steinen gegen Pflanzbewuchs
Westhofen, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Mit Heckenschere und WC-Steinen gegen Pflanzbewuchs

Zu einem Zwist in der Nachbarschaft kam es in Westhofen zwischen zwei 53jährigen Männern, Ursache war die Bepflanzung an der Grundstücksgrenze. Einer der Männer störte sich am Überwuchs des nachbarschaftlichen Grüns und schnitt ohne Zustimmung die Hecke des Nachbarn zurecht. Zusätzlich verteilte er acht runde WC-Steine, wie man sie in Urinalen zur Duftverbesserung auslegt und welche sich nach gewisser Zeit auflösen. Strafanzeige wegen Sachbeschädigung Der Verursacher war geständig und erklärte, er habe mit den chemischen Inhaltsstoffen der WC-Steine eine weitere Entwicklung der Hecke reduzieren wollen. Nach Abklärung mit der Unteren Wasserbehörde wurde festgestellt, dass die chemische Zusammensetzung der Steine keine Gefahr für Grundwasser und Pflanzen darstellt. Eine Strafanzeige we...
Nachrichten aus der Geschäftswelt: Hoch hinaus in Oppenheim
Oppenheim, Wirtschaft & Handel

Nachrichten aus der Geschäftswelt: Hoch hinaus in Oppenheim

Die Firma Wendel aus dem hessischen Leeheim hat jetzt in Oppenheim eine Mietstation für Arbeitsbühnen, Stapler, Telestapler oder Krane eröffnet. Direkt neben dem Gelände der Total-Tankstelle Fückel an der B9 ist die Mietstation mit Büro zu finden. Der Mitarbeiter Mike Kuhn betreut nach der Einarbeitungszeit in Leeheim und dem zeitgleichem Aufbau des Büros die Station Oppenheim. Öffnungszeiten Diese ist von Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 17:00 Uhr geöffnet. Kunden können sich dort beraten lassen und Maschinen mieten und abholen. In Oppenheim bietet die Firma Wendel die selbe Auswahl an Maschinen, die auch in Leeheim am Stammsitz vorgehalten wird. Auf dem Gelände ist eine exemplarische Auswahl der Geräte zu sehen, die sich häufig ändert. Vermietet werden die Arbeitsbühnen, Staple...
31 Handy-Verstöße bei Verkehrskontrollen
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

31 Handy-Verstöße bei Verkehrskontrollen

Die Polizei Mainz-Lerchenberg hat mit unterstützenden Kräften der Bereitschaftspolizei am Montag zwischen 12:30 Uhr und 16:30 Uhr Verkehrskontrollen des Straßenverkehrs mit schwerpunktmäßiger Betrachtung der Handyverstöße durchgeführt. Die Kontrollen fanden mit Zivilfahrzeugen und ziviler Kleidung statt, sowohl stationär als auch mobil im ganzen Dienstgebiet. Insgesamt mussten 31 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen der Nutzung eines Mobiltelefons gefertigt werden. Ferner wurden zwei Barverwarnungen aufgrund von Gurtverstößen ausgesprochen. Die Nutzung eines Mobiltelefons als Führer eines Kraftfahrzeuges wird mit einem Bußgeld in Höhe von 60EUR, sowie einem Punkt im Fahreignungsregister geahndet. Quelle: Polizei Mainz
Ehrlicher Finder übergibt Geldmappe mit 1200 Euro Bargeld
Allgemein

Ehrlicher Finder übergibt Geldmappe mit 1200 Euro Bargeld

Ein 49-jähriger Mainzer meldete sich am Montagmittag telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass er kurz zuvor in der Selbstbedienungsstelle einer Bank in Mainz-Hechtsheim eine Geldmappe mit 1200 Euro Bargeld aufgefunden hatte. Die Mappe mit dem Geld nahm er mit zur Arbeitsstelle. Er konnte allerdings keinerlei Hinweise auf den Eigentümer finden. Polizei vermittelt Fast zeitgleich erschien eine 53-jährige Wiesbadenerin auf der Polizeiinspektion Mainz 3 und gab an, eine Geldmappe in der Selbstbedienungsstelle der Bank verloren zu haben. Sie konnte die Mappe genau beschreiben und hinterließ keinerlei Zweifel am berechtigten Eigentum. Die Polizei organisierte daraufhin ein Treffen des ehrlichen Finders mit der Verliererin zur Übergabe der Geldmappe inklusive Bargeld an dessen Arbei...
Fünf Strafanzeigen gegen Betrunkenen
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Fünf Strafanzeigen gegen Betrunkenen

Ein amtsbekannter 45-Jähriger ohne festen Wohnsitz geriet mit Angestellten eines Restaurants am Bahnhofplatz aufgrund der Bezahlung seiner Rechnung in Streit. Er beleidigte die Angestellten und zwei weitere Gäste. Einem 24-jährigen Angestellten schlug er mit der Faust gegen den Brustkorb. Vor dem Restaurant warf er sodann ein Weinglas zu Boden. Bei Eintreffen der Polizeibeamten wurden diese direkt vom Beschuldigten fortlaufend beleidigt. Mann wurde in Gewahrsam genommen Auf Grund seines aggressiven Verhaltens, der vorausgegangen Straftaten und seiner augenscheinlichen Alkoholisierung wurde er in polizeiliches Gewahrsam genommen. Auch hier beleidigte er die Polizeibeamten. Insgesamt wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung gefertigt, eine wegen Sachbeschädigung und dr...
Lewentz: Neues Präsidium steigert Leistungsfähigkeit der Polizei
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Politik & Gesellschaft

Lewentz: Neues Präsidium steigert Leistungsfähigkeit der Polizei

Mit der Errichtung eines neuen Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik wird die Landesregierung verstärkt der aktuellen Sicherheitslage Rechnung tragen und mit organisatorischen Anpassungen die Polizeiarbeit noch effektiver gestalten. „Insbesondere neue Herausforderungen im Bereich des Terrorismus, neue Kriminalitätsphänomene, personalintensive Einsatzlagen und technische Entwicklungen erfordern flexible und leistungsfähige polizeiliche Organisationsstrukturen“, betonte Innenminister Roger Lewentz nach der Zustimmung des Kabinetts zu einem Landesgesetz zur Optimierung der Organisation der Polizei. Das Gesetz, das nun in den Landtag eingebracht werde, sei ein wichtiger Beitrag zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Polizei und der Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger. Neu...

Pin It on Pinterest