Graffitisprayer beschädigt Malteser Rettungswagen während des Einsatzes

Bei einem Einsatz der Malteser in der Mainzer Dominikanerstraße in der vergangenen Nacht wurde der Rettungswagen mit Graffiti beschädigt. Im Rettungswagen behandelten die Rettungskräfte währenddessen eine Patientin, die um ihr Leben kämpfte. Die Malteser haben Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet und haben für Hinweise, die zur Ergreifung des Straftäters führen, eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Fassungslos und schockiert „Wir sind fassungslos und schockiert. Für uns ist ein solches Verhalten unbegreiflich. Während jemand um sein Leben kämpft, werden die lebensnotwendigen Rettungsmittel beschädigt“, beschreibt Alexander Pohl, Leiter Rettungsdienst, die Gefühlslage der Helfer. Die Motivation der haupt- und ehrenamtlichen Helfer ist die...

Read More