Samstag, Oktober 31

Tag: 11. Juli 2017

Die süßesten Früchte wachsen an fremden Bäumen
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen kulturell

Die süßesten Früchte wachsen an fremden Bäumen

Ein Polizeibeamter, der privat unterwegs war, beobachtete vier Männer, die in der Nähe des Chausseehauses in Marienborn Kirschen entwenden wollten. Er verständigte daraufhin umgehend die Polizei auf dem Lerchenberg. Drei Tüten voller Kirschen Bei dem Annähern der Streife stellten zwei der Männer Plastiktüten, die mit Kirschen befüllt waren im hohen Gras ab und entfernten sich etwas davon. Dies fiel der Streife jedoch auf. Bei der Absuche des Geländes konnten drei Plastiktüten voll mit Kirschen aufgefunden werden. Der geschädigte Obstbauer, der mittlerweile vor Ort kam, schätzte, dass in den Tüten etwa zehn Kilogramm Kirschen im Wert von etwa 80 Euro seien. In einem klärenden Gespräch entschuldigten sich die geläuterten Kirschendiebe im Alter zwischen 40 und 52 Jahren beim Obstbaue...
Mehrfach die Faust ins Gesicht schlagen und dann „Bitte ruf nicht die Polizei“?
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Mehrfach die Faust ins Gesicht schlagen und dann „Bitte ruf nicht die Polizei“?

Gleich mehrere Zeugen informierten die Polizei in der Nacht zum Dienstag über eine Schlägerei vor einer Spielothek in der Bilhildistraße. Vor Ort konnte die Polizei den 41-jährigen Geschädigten sowie eine Zeugin, die ehemalige Lebensgefährtin des Beschuldigten, antreffen. Nach Angaben derer sei der Beschuldigte bereits davongelaufen. Es wurde geschildert, dass der Beschuldigte mit seiner Ex-Freundin in einen verbalen Streit geraten ist. Dies beobachtete der Geschädigte. Daraufhin wurde er vom Beschuldigten mit den Worten "Was Guckst du?" angeblafft, weswegen er zur Seite ging. Der Beschuldigte ging auf den Geschädigten zu und würgte ihn drei Mal. Mehrmals die Faust ins Gesicht, auch als er am Boden lag Der 41-Jährige konnte sich aus dem Würgegriff befreien, kündigte an, die Polizei z...

Pin It on Pinterest