Der unfallbeteiligter Traktor ist völlig zerstört. (Bild: Polizei Worms)

Der unfallbeteiligter Traktor ist völlig zerstört. (Bild: Polizei Worms)

Am 1. Juli gegen 10:30 Uhr befährt der 55-jährige LKW-Führer mit seinem Fahrzeug die B9 aus Richtung Guntersblum kommend in Richtung Worms. Ein 42-jähriger Führer eines Traktors befährt die B9 in gleiche Richtung. Kurz nach der Anschlussstelle Alsheim überholt der 55-jährige Mann mit bulgarischer Staatsangehörigkeit den Traktor. Aus bislang ungeklärter Ursache kommt es bei dem Überholvorgang zum seitlichen Zusammenstoß des Traktors mit dem LKW.

Traktor bricht in mehrere Teile

Der Traktor gerät durch den Unfall ins Schleudern, kippt auf die Seite und bricht in mehrere Teile auseinander. Weiterhin tritt Betriebsstoff in größerer Menge aus. Der 42-jährige, litauische Führer des Traktors erleidet einen Schock und diverse Schürfwunden. Zur Abklärung weiterer Verletzungen und Beobachtung des Gesundheitszustandes wird er stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn wird die B9 in beide Fahrtrichtungen bis ca. 13 Uhr voll gesperrt.

Quelle: Polizei Worms