Dienstag, Juli 7

Tag: 9. Juni 2017

Drogenfund in Mainz-Mombach
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Drogenfund in Mainz-Mombach

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen unerlaubten Glücksspiels wurden am 7. Juni bei der Durchsuchung eines Kellerraumes eines Gebäudes in Mainz-Mombach über 3000 Gramm Amfetamin und 56,9 Gramm Kokain aufgefunden. Drogen, Schusswaffen und Bargeld Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung bei einem der Mieter, einem 27-jährigen Mann, wurden unter anderem 2900 Euro Bargeld und zwei Schusswaffen sowie eine Schreckschusswaffe aufgefunden und sichergestellt. Der 27-jährige Beschuldigte, der von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machte, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Mainz vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen laufen. Quelle: Polizei Mainz

Pin It on Pinterest