Polizei Mainz

Polizei Mainz

Tatzeit: Dienstag, 23. Mai, 17:00 Uhr: Ein 26-jähriger Mainzer wird am Hauptbahnhof von einer 17-jährigen Frau mit dunklem Teint und langen dunklen Haaren nach zwei Euro für ein Zugticket angebettelt. Als er seiner Geldbörse einen 10,- Euro-Schein entnimmt, entreißt die Täterin ihm sofort diesen Schein und entfernt sich. Als er ihr folgen will, wird er von drei weiteren, ähnlich aussehenden Frauen eingekreist. Diese verhindern laut schreiend und durch in den Weg stellen die Verfolgung, so dass er sich in eine andere Richtung entfernt und die Polizei verständigt.

Polizei stellt Bargeld sicher

Diese trifft im Rahmen einer Fahndung alle vier Personen an und kann bei Durchsuchungen eine unbestimmte Menge Bargeld auffinden, deren Höhe den Frauen nicht bekannt war. Das Geld wird zunächst sichergestellt und den aus Hessen stammenden Personen ein Platzverweis für die Mainzer Innenstadt ausgesprochen.

Quelle: Polizei Mainz