Glückloser Fahrraddieb in Mainz. (Symbolbild: stock:xchng Carrie Sutton)

Glückloser Fahrraddieb in Mainz. (Symbolbild: stock:xchng Carrie Sutton)

Am Mittwoch, dem 10. Mai um 12:10 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge im Bereich der Zitadelle, wie sich zwei Jugendliche an einem dort abgeschlossenen Fahrrad zu schaffen machten. Der Zeuge sprach die beiden an, woraufhin einer das Fahrrad hochhob und damit in Richtung Windmühlenstraße flüchtete.

Die umgehend informierte Polizei konnte im Rahmen der Nahbereichsfahndung das Fahrrad in einem Gebüsch in der Windmühlenstraße auffinden. Es wurde sichergestellt. Von den beiden Jugendlichen fehlt jedoch jede Spur. Nach Angaben des Zeugen waren beide Jugendliche etwa 175 bis 185 cm groß, waren dunkel gekleidet und hatten Basecaps auf, südländisches Aussehen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Weißliliengasse, Telefon: 06131-654110.

Quelle: Polizei Mainz