Plakat Buschiaden

Plakat Buschiaden

Wilhelm Busch Programm -Szenische Lesung mit Jürgen Wegscheider und Markus Maria Winkler im Museumskeller Guntersblum am 19. Mai 2017 – 20 Uhr

Wilhelm Busch ist zweifelsohne der Klassiker des deutschsprachigen Humors. Mit ihrem Programm „Buschiaden und andere Schmeicheleien“ stöbern die beiden Münchner Schauspieler Markus Maria Winkler und Jürgen Wegscheider in Wilhelm Buschs Schatztruhe und servieren in schneller Folge turbulente Geschichten, feinsinnige Verse und skurrile Pointen aus Max und Moritz, Die Fliege, Hänschen Däumeling bis zur Kritik des Herzens. Hinter Wilhelm Buschs Versen und Geschichten verbirgt sich sehr viel Philosophisches und Weltkluges. Mit seinen Geschichten und Gedichten sorgt er für Lachen bei Jung und Alt.

Buschiaden mit Wilhelm Busch

Der gebürtige Wilhelmshavener Markus Maria Winkler war u. a. beim Tourneetheater Das Ensemble Jacob-Schwiers unter der Intendanz von Ellen Schwiers und Katerina Jacob, beim Südbayerischen Theaterfestival, unter der Leitung von Cordula Trantow, sowie am Festspielhaus München im Engagement. Von 2004 bis 2006 spielte er unter der künstlerischen Leitung von Cordula Trantow beim Südbayerischen Theaterfestival u.a. in Stücken von William Shakespeare, Friedrich Dürrenmatt und Hugo von Hofmannsthal und bekam als Regieassistent auch Einblicke im Fach Theaterregie. Seine Spielpartner waren u. a. Cordula Trantow, Beatrice Richter, Cosma Shiva Hagen, Veronika Faber, Claude Oliver Rudolf, Johannes Heesters, Martin Semmelrogge, Kurt Weinzierl und Ezard Hausmann. 2006 entwickelte er mit seinem Kollegen Jürgen Wegscheider die satirische Lesung „LiteraTierisches“. Später stieg er in Jürgen Wegscheiders Buschiaden mit ein.

Der Kärntner Jürgen Wegscheider spielte an Theatern in Frankfurt/Main, München und Essen und war regelmäßig auf Theatertournee. Mit seinen vorwiegend literarisch-kabarettistischen Programmen ist er in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Gemeinsam mit Markus Maria Winkler ist er deutschlandweit in der szenischen Franz Graf von Pocci-Lesung „Larifari Jahrmarkt“ zu sehen.
Wegscheider und Winkler geben ihren Figuren und Charakteren stets die angemessene Atmosphäre und lassen ihr Publikum in Genuss und Spannung eintauchen.

Der Eintritt zu diesem unterhaltsamen Wilhelm-Busch-Abend am Freitag, den 19. Mai beträgt 12,50 Euro.
Einlass ist ab 19:00 Uhr, die Vorstellung beginnt ab 20:00 Uhr. Karten sind ab sofort im Vorverkauf
unter www.kulturverein-guntersblum.de und im Geschenkladen Christine Scholz in Guntersblum erhältlich.