Drogen-Kontrolle. (Symbolfoto: stock:xchng)

Drogen-Kontrolle. (Symbolfoto: stock:xchng)

Am Dienstag, 2. Mai, wurden nachmittags Schwerpunktkontrollen zur Bekämpfung von Betäubungsmittelkriminalität in Parcusstraße, Bahnhofstraße und Kreysiganlage durchgeführt. Trotz sehr schlechter Witterung konnten insgesamt elf Personen, davon vier mit einschlägigen Erkenntnissen angetroffen und kontrolliert werden. In drei Fällen konnten verschiedene, vermutlich verbotene Substanzen sichergestellt werden. In allen Fällen werden Ermittlungsverfahren eröffnet. Darüber hinaus wurde durch die Einsatzkräfte eine Schlägerei in der Bahnhofstraße zwischen drei Männern im Alter von 22, 38 und 66 Jahren unterbunden. Der Grund der Auseinandersetzung war nicht zu ermitteln. Alle drei Personen erhielten einen Platzverweis.

Quelle: Polizei Mainz