Polizei im Einsatz.

Polizei im Einsatz.

Am Sonntag wurde in den frühen Abendstunden ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 61 in Richtung Ludwigshafen schwer verletzt. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der 71-jährige Fahrer aus dem Donnersbergkreis die Kontrolle über sein Trike und prallte in die Mittelschutzplanke. Dabei fiel der 71-jährige von seinem Fahrzeug und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Fahrer mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Das Trike rollte zunächst weiter und kam dann an der seitlichen Schutzplanke zum stehen. Für die Landung des Rettungshubschraubers musste die A 61 für ca. 40 Minuten voll gesperrt werden. Der Motorradfahrer wurde zur weiteren Versorgung mit dem Hubschrauber in die Uni-Klinik Mainz verbracht. Über die schwere der Verletzungen können zur Zeit keine Angaben gemacht werden.

Quelle: Autobahnpolizei Wörrstadt