Polizei Mainz

Polizei Mainz

In der Nacht zum Ostersonntag trafen gegen 1:40 Uhr vor einem Hotel in der Mainzer Rheinstraße zwei größere Personengruppen aufeinander. Aus unbekannten Gründen kam es zum Streit, in dessen Verlauf aus einer Gruppe heraus eine Glasflasche in Richtung der anderen Gruppe geworfen wurde. Die Flasche traf einen 20jährigen Mann aus Westhofen an der Stirn.

Täter flüchteten vergeblich

Nach kurzer Flucht konnten zwei 18jährige aus der aggressiven Gruppe, darunter auch der mutmaßliche Flaschenwerfer, durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Mainz 1 gestellt werden. Die beide 18-Jährigen aus Rüsselsheim werden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Der Geschädigte musste durch alarmierte Rettungskräfte zu weiteren Untersuchungen in die Uniklinik Mainz gebracht werden.

Quelle: Polizei Mainz