Donnerstag, Februar 25

Diebstahl aus Spielwarenladen in der Römerpassage in Mainz

Polizei Mainz
Polizei Mainz

Tatort- und Zeit: Dienstag, 07.03.2017, 16:05 Uhr – In einem Spielwarenladen in der Römerpassage beobachtet eine Mitarbeiterin zwei junge Männer, die sich auffällig zwischen den Regalen bewegen. Kurz darauf verlassen die beiden das Geschäft und lösen dabei den Alarm der Warensicherung aus. Ein weiterer Mitarbeiter verfolgt die beiden und versucht einen davon festzuhalten. Dies gelingt ihm kurz. Der Täter reißt sich dann aber wieder los, wirft einen Rucksack mit Diebesgut weg und kann flüchten. Eine kurz darauf durchgeführte Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Person: männlich, ca. 18 Jahre, 164 cm groß, südländisches Aussehen, schwarze Haare, Jeansjacke blau/braun, blaue Jeans, schwarze Nike-Kappe

2. Person: männlich, 20 Jahre alt, 180 cm groß, südländisch, schwarze Haare, blaue Jacke, schwarze Jeans, roter Schal Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633

Quelle: Polizei Mainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!