Mittwoch, Juli 29

Pkw in Wallertheim von Zug erfasst – Fahrerin schwer verletzt

Polizei im Einsatz
Polizei im Einsatz

Heute Mittag wurde am Bahnübergang in Wallertheim, Schimsheimer Straße, ein Pkw von einem Zug erfasst. Die 57-jährige Fahrzeugführerin wurde von Unfallzeugen aus dem Fahrzeug gerettet. Die 57-Jährige wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Mainz gebracht. Bei dem Bahnübergang handelt es sich um einen unbeschrankten, ampel-geregelten Übergang. Es laufen die Ermittlungen zur Unfallursache.

Schienenverkehr eingestellt

Der Schienenverkehr wurde aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten eingestellt und der Fahrzeugverkehr wurde durch Wallertheim umgeleitet. Die Unfallstelle war aufgrund der Bergungsarbeiten bis auf weiteres voll gesperrt. Im Zug befanden sich drei Fahrgäste, von denen niemand verletzt wurde. Im Einsatz waren neben den 8 Einsatzkräften der Polizei, 10 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wallertheim, ein Rettungs- und ein Notarztwagen, sowie ein Rettungshubschrauber.

Quelle: Polizei Mainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!