Eines der Autos liegt auf der Seite, das andere landete im Graben. (Bild: Polizei Worms)

Eines der Autos liegt auf der Seite, das andere landete im Graben. (Bild: Polizei Worms)

Am Samstag, 31.12.2016, befährt eine 49-jährige Pkw-Fahrerin die B9 aus Richtung Mainz kommend in Richtung Worms. Kurz vor der Einmündung Richtung Osthofen gerät der Pkw aufgrund Straßenglätte ins Schleudern und kollidiert mit einem entgegenkommenden Pkw.

Die Unfallverursacherin sowie die 53jährige Fahrerin und der 55jährige Beifahrer des beteiligten Pkw klagen über Schmerzen im Halsbereich und werden vorsorglich ins Klinikum Worms verbracht. An beiden Pkw entsteht Totalschaden in Höhe von ca. 20.000,- Euro.

Quelle: Polizei Worms