Die Täter hatten eine Wand durchgebrochen und einen Spielautomaten aufgebrochen. (Bild: Polizei Worms)

Die Täter hatten eine Wand durchgebrochen und einen Spielautomaten aufgebrochen. (Bild: Polizei Worms)

Zwei Einbrecher konnte die Polizei Worms in der Nacht zum Dienstag auf frischer Tat in der Kämmererstraße festnehmen. Ein Zeuge hatte zuvor beobachtet, wie die maskierten Männer die Eingangstür des im Erdgeschoß eines Wohn- und Geschäftshauses befindlichen Cafés aufgehebelt hatten und in den Gastraum eingedrungen waren. Er verständigte sofort die Polizei, welche die beiden Täter noch bei der Tatausführung antreffen konnte.

Täter wollten durch einen Wanddurchbruch fliehen

Sie hatten gerade einen Geldspielautomaten aufgehebelt und waren im Begriff den nächsten Automaten zu knacken. Als sie die Polizisten erkannten, flüchteten sie sich in einen Lagerraum und blockierten die Tür mit einem Schrank. Während die Beamten jetzt versuchten die Tür zu öffnen, durchbrachen die Täter die Rigipswand des Lagerraums.

In der daneben befindlichen Shisha-Lounge endete allerdings ihre Flucht. Dort hatten sich bereits weitere Polizisten positioniert und konnten die beiden 25 und 26 Jahre alten Rumänen festnehmen. Sie befinden sich zurzeit im Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Worms übernommen.

Quelle: Polizei Worms