Dienstag, Juli 7

Von Mainz bis Nierstein vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr – Lob eines Polizeibeamten

Bei Stau Rettungsgasse bilden.
Bei Stau Rettungsgasse bilden.

„Im Zusammenhang mit einer Einsatzfahrt, die von der Innenstadt über die B9 bis nach Nierstein führte, muss ich (ausdrücklich) lobend erwähnen, dass alle Verkehrsteilnehmer, und zwar ausnahmslos und trotz dickstem Berufsverkehr, wirklich gut reagiert haben, inklusive der Bildung einer Rettungsgasse am Ende der zweispurigen B9 Richtung Oppenheim, so dass wir in angemessener Zeit und trotz des starken Verkehrs ohne überraschende Aktionen am Einsatzort ankamen.“

Anm. der Pressestelle: Die Kollegen der Mainzer Polizeiinspektion 1 übernahmen eine dringende Anfrage gegen 16:20 Uhr aus Nierstein und unterstützten damit die Kollegen aus Oppenheim, die sich um einen Dachstuhlbrand in Guntersblum kümmerten.

Quelle: Polizei Mainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!