Handgranate im Auto - Schreck lass nach. (Symbolbild: stock:xchng)

Handgranate im Auto – Schreck lass nach. (Symbolbild: stock:xchng)

Einen gehörigen Schrecken bekam eine 50-jährige Mainzerin, als sie mit ihrem Pkw unterwegs war und bremsen musste. Hierbei rollte unter dem Beifahrersitz ein Feuerzeug in Miniatur-Handgranaten-Optik hervor. Aus Furcht warf sie dieses aus dem Fenster, parkte ihr Fahrzeug und wartete vor Ort auf die von ihr verständigte Polizei.

Handgranate war nur ein Feuerzeug

Diese konnte dann zweifelsfrei feststellen, dass es sich um ein funktionstüchtiges Feuerzeug handelt und beruhigte die Fahrerin. Trotz allem entsorgte die Frau das Feuerzeug direkt vor Ort, um weiteren Irritationen aus dem Weg zu gehen. Vermutlich hatte ein Familienangehöriger das Feuerzeug im Auto verloren.

Quelle: Polizei Mainz