Donnerstag, Juni 4

Tag: 31. August 2016

AfD-Vorsitzender Uwe Junge von Unbekannten angegriffen
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

AfD-Vorsitzender Uwe Junge von Unbekannten angegriffen

Am 30. August gegen 22:30 Uhr wurde laut einer Strafanzeige der Fraktionsvorsitzende der AfD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, Uwe Junge, von einem unbekannten jungen Mann angegangenen, geschlagen und getreten. Nach Aussagen des Herrn Junge war er mit einem männlichen Begleiter zu Fuß im Bereich der Flachsmarktstraße in Richtung Große Bleiche unterwegs. In Höhe der Einmündung Emmeransstraße sollen beide durch eine Gruppe von vier bisher unbekannten Männern erkannt, angesprochen und beleidigt worden sein. Faust ins Gesicht und Tritte Unvermittelt soll einer der Männer Herrn Junge mit der Faust ins Gesicht geschlagen und nach ihm getreten haben. Anschließend entfernte sich der Mann in Richtung Petersstraße, seine Begleiter in Richtung Große Bleiche/Münsterplatz. Hierbei sollen die U...
Soulful Jazz im Guntersblumer Kleinkunstkeller
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

Soulful Jazz im Guntersblumer Kleinkunstkeller

Der Kulturverein Guntersblum hat aufgrund der Zusammenarbeit mit dem Jazzclub Rheinhessen ab und zu die Möglichkeit, hochkarätige Jazzmusiker für ein Konzert im Kleinkunstkeller zu gewinnen. Am Freitag, den 9. September ab 20:00 Uhr, ist es wieder so weit: Die Wonnegauer Jazz-Formation „Black & Blue“ zelebriert ihre gelungene Mischung aus melodiösem Jazz, groovigem Funk, sowie Soul und Latineinflüssen auf der Bühne des Museums Guntersblum im Kellerweg 20. Aus dem umfangreichen Repertoire der 2009 gegründeten Formation werden Stücke bekannter Größen wie Klaus Doldinger, David Sanborn, Grover Washington Jr. und Jeff Lorber präsentiert. Groove und Fachwissen an den Drums Erich Kulling an den Drums ist ein altgedienter Wormser Szene-Schlagzeuger, der nicht nur durch seinen Groove,...
Ein Turm aus dem Mittelalter und seine Besitzer (1270 – 1970)
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

Ein Turm aus dem Mittelalter und seine Besitzer (1270 – 1970)

Buchvorstellung "Karin Holl: Ein Turm aus dem Mittelalter und seine Besitzer (1270 – 1970) – eine Zeitreise durch 700 Jahre Guntersblumer Geschichte" am 18. September um 18 Uhr im Museum Guntersblum. In ihrem neuen Buch lässt Karin Holl am Beispiel der Bewohner des Anwesens Bleichstraße 7 Leben in Guntersblum über Jahrhunderte hinweg lebendig werden. An einem Morgen Anno 1270 laden Fuhrleute eine große Menge an Steinen auf dem Grundstück des Ritters "von Guntersblumen" ab. Die Guntersblumer Nachbarn fragen sich, was mit den Steinen gebaut werden soll, ein Wohnturm, ein Wehrturm oder vielleicht sogar eine Burg? Wird das entstehende hohe steinerne Gebäude die Zeiten überdauern? Besonderer Turm aus dem Mittelalter wirft Fragen auf Aus dem Blickwinkel der heutigen Zeit wirft dieser be...

Pin It on Pinterest