Donnerstag, Juni 4

Tag: 24. August 2016

Vandalismus entlang der Georg Taulke Allee in Nieder-Olm
Nieder-Olm, Leitartikel

Vandalismus entlang der Georg Taulke Allee in Nieder-Olm

In Nieder-Olm haben unbekannte Vandalen in der letzten Nacht drei gesunde Bäume mit einer Kettensäge gefällt. Nachfolgend der Fahndungsaufruf des Bürgermeisters von Nieder-Olm: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in der Nacht vom 23.08. auf 24.08. wurden in der Stadt Nieder-Olm entlang der Georg Taulke Allee von Unbekannten mit einer Kettensäge drei Bäume gefällt. Es handelt sich dabei um eine von der Sängervereinigung gepflanzte Linde sowie um einen Obstbaum und einen Ahornbaum. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, setzt die Stadt Nieder-Olm eine Belohnung von 500,- € aus. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mainz 3, Tel. 06131/65-4310, die Stadt Nieder-Olm, Tel. 06136/69-216/218 oder Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Tel.: 06136/69144 entgegen. Di...
Unfall in Mainz: Fahrzeug überschlägt sich zwei Mal
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Unfall in Mainz: Fahrzeug überschlägt sich zwei Mal

Am Dienstag, dem 23. August kam es gegen 14:30 Uhr stadtauswärts zu einem schweren Unfall auf der Rheinhessenstraße in Höhe der Hausnummer 9 bzw. kurz vor der Shell-Tankstelle. An dem Unfall waren drei Fahrzeuge beteiligt. Fahrzeug überschlug sich zwei Mal Nach ersten Erkenntnissen parkte ein Firmenwagen (Fahrer: 54 Jahre) von einem Grundstück aus und erwischte beim Auffahren auf die Rheinhessenstraße einen Peugeot (Fahrer: 81 Jahre) am Heck. Dadurch geriet der Wagen außer Kontrolle und überschlug sich (vermutlich mit Hilfe des Bordsteins) zwei Mal, rollte dann über die Motorhaube des neben ihm fahrenden Opel Astra (Fahrer: 36 Jahre) hinweg und blieb auf den Reifen auf der Straße liegen. Fahrer erlitt einen Schock Der 81-jährige Fahrer erlitt einen Schock und kam vorsorglich in ein...
Feuerwehr dämmt vermutlich mutwillige Verschmutzung des Gonsbachs ein
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Feuerwehr dämmt vermutlich mutwillige Verschmutzung des Gonsbachs ein

Die Feuerwehr wurde am Dienstag gegen 18.45 Uhr an die Oberbrücke in Mainz-Gonsenheim alarmiert. Vor Ort trat aus einem kleinen Kanalrohr milchig weiß gefärbtes Wasser aus und gelangte in den darunter fließenden Gonsbach. Austritt eingedämmt Zuerst wurde ein kleiner Damm aus Sand und Erde rund um die Austrittsstelle errichtet und der Kanalauslauf notdürftig verstopft, um die Flüssigkeit daran zu hindern weiter in den Gonsbach zu laufen. Ein Gerätewagen Gefahrgut wurde an die Einsatzstelle nachgefordert. Mit Hilfe eines Bindemittels konnte die Flüssigkeit aufgesaugt und später in spezielle Fässer verladen werden. Parallel dazu wurde das Grün- und Umweltamt der Stadt Mainz verständigt. Zusammen wurde versucht, die Ursache zu ermitteln. Vermutlich vorsätzlich eingeleitet Auf dem Gelän...

Pin It on Pinterest