Besoffen am Steuer? Ungeheuer! (Symboldbild: stock:xchng)

Besoffen am Steuer? Ungeheuer! (Symboldbild: stock:xchng)

Am Dienstag gegen 17:10 Uhr wurde die Autobahnpolizei über ein Pannenfahrzeug auf der A 643 informiert, das Benzin verlieren würde. Durch die eingesetzte Streife wurde das Fahrzeug am Mombacher Kreisel angetroffen. Der 63-jährige Fahrer hatte das Fahrzeug die Ausfahrt Mombach bis zum Mombacher Kreisel rollen lassen.

Der Fahrer war „vollgetankt“

Er gab an, dass es während der Fahrt zur Panne gekommen sei. Bei der Überprüfung des Geschehens wurde bei dem Fahrer deutlich Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration vom 3,16 Promille !! Für den 63 Jahre alten Fahrer hat dies die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge.

Quelle: Polizei Mainz