Montag, Juni 1

Tag: 6. Juli 2016

Polizei sucht Brandstifter in Mainz
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Mainz

Polizei sucht Brandstifter in Mainz

Eine Zeitungsausträgerin meldete am 06. Juli um 03:25 Uhr früh in der Adam-Karrillon-Straße eine brennende Mülltonne. Vor Ort konnte eine lichterloh in Flammen stehende Mülltonne festgestellt werden, die von der ebenfalls eingetroffenen Feuerwehr gelöscht wurde. Die Zeitungsausträgerin gab an, eine männliche Person mit einer rot-weißen Jacke in Richtung der Boppstraße weggehen gesehen zu haben. Polizei sucht Barndstifter und Zeugen Die Tonne stand mit drei weiteren Mülltonnen in einem kleinen, durch Heckenbewuchs abgetrennten Bereich vor dem Gebäude. Personen- oder Gebäudeschaden entstand nicht. Nach einer Sichtung der Örtlichkeit spricht vieles für eine Brandstiftung. Die Ermittlungen laufen. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 2 in der Neustadt...
Sexueller Überrgiff auf eine Frau in Mainz
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Mainz

Sexueller Überrgiff auf eine Frau in Mainz

Eine 25 Jahre alte Frau ging am 05. Juni um  23:40 Uhr von einem Weinfest am Rheinufer in der Nähe der Rheingoldhalle über die Rheinallee, Bushaltestelle Brückenplatz, in Richtung Landtag. Im Bereich der Einfahrt zur Landtagstiefgarage am Deutschhausplatz kamen plötzlich zwei Männer auf sie zu. Mann drückte sie gegen einen Baum Einer packte sie am Arm und am Hosenbund und drückte sie gegen einen Baum. Die junge Frau wehrte sich und schließlich gelang ihr die Flucht. Dabei wurde ihre Kleidung beschädigt. Sie lief nach Hause und verständigte die Polizei. Eine Fahndung nach den beiden Männer führte nicht mehr zum Erfolg. Hinweis: In solchen Fällen die Polizei über 110 (Notruf) so schnell wie möglich informieren. Beschreibung der Männer: Etwa 1,70 Meter und 1,80 Meter groß. Der Klei...
Fahrer war am Steuer eingeschlafen
Worms, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Fahrer war am Steuer eingeschlafen

Mit leichten Verletzungen kam am Sonntag gegen 18:30 Uhr der 35-jährige Fahrer eines Kleinbusses davon. Der Mann aus dem Landkreis Bad Dürkheim war auf der B9 aus Richtung Mainz kommend unterwegs und kam in Höhe der Oberrheinstraße ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab. Kleinbus prallte gegen einen Baum Nachdem er durch mehrere Hecken am Fahrbahnrand gefahren und mit einer Schranke und einem Verkehrsposten kollidiert war, prallte er letztlich gegen einen Baum, wo sein Kleintransporter mit Totalschaden zum Stehen kam. Der Fahrer konnte sich noch selbstständig aus dem Auto befreien und wurde vor Ort medizinisch behandelt, bevor er ins Klinikum verbracht wurde. Wie er selbst an der Unfallstelle angab, war er hinter dem Steuer eingeschlafen. Anzeige wegen Gefährdung des Straßenver...

Pin It on Pinterest