Donnerstag, August 13

Tag: 27. Juni 2016

49. Mainzer Johannisnacht: Mainzer Polizei zieht erste Bilanz
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Mainz

49. Mainzer Johannisnacht: Mainzer Polizei zieht erste Bilanz

Eine äußerst positive Zwischenbilanz zieht die Mainzer Polizei zum diesjährigen Johannisfest. Im Vergleich zu "normalen Wochenenden" hatte die Mainzer Polizei beim diesjährigen 4-tägigen Johannisfest bisher weitaus weniger zu tun. Wenige Strafanzeigen Im Zusammenhang mit dem Johannisfest kam es bisher zu lediglich drei Strafanzeigen wegen Körperverletzungsdelikten, zwei Strafanzeigen wegen Beleidigung von Polizeibeamten, sowie zwei Strafanzeigen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zwei Personen hatten Glasflaschen von der Theodor-Heuss-Brücke auf die darunter führende Peter-Altmeier-Allee geworfen. Insgesamt erhielten elf Personen Platzverweise durch die Polizei. Zwei "uneinsichtige" Personen wurden in polizeilichen Gewahrsam genommen zur Verhinderung von Straftate...

Pin It on Pinterest