Donnerstag, August 13

Tag: 9. Juni 2016

Die EM 2016 beginnt – Tipps der Polizei für ein unbeschwertes Vergnügen
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort, Sport & Outdoor

Die EM 2016 beginnt – Tipps der Polizei für ein unbeschwertes Vergnügen

Sommerzeit-Fußballfieber. Die Hochspannung steigt, in zwei Tagen beginnt die EM 2016. Die Schattenseiten des Sommermärchens: Bei Public Viewing Veranstaltungen haben Taschendiebstähle Hochkonjunktur. Professionelle Einzeltäter oder auch Gruppen sind spezialisiert auf Bargeld, Bank- und Kreditkarten oder Smartphones. Taschendiebe lassen sich am typisch suchenden Blick erkennen. Sie meiden den direkten Blickkontakt zum Opfer und schauen eher nach der Beute. Die gängigen Tricks haben sich in den vergangenen Jahren nicht geändert. Die Taschendiebe suchen die Enge und treten besonders bei Menschenansammlungen auf. Public Viewing bei der EM 2016 Gerade bei Public Viewing herrscht oft eine gewisse "Lockerheit". Diese teilweise durch Alkoholkonsum begünstigte Urlaubsstimmung nutzen Diebe und...
Jugendliche wollten ein Mobiltelefon „abziehen“ – Pech gehabt!
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Mainz

Jugendliche wollten ein Mobiltelefon „abziehen“ – Pech gehabt!

Am Mittwoch um 13:05 Uhr versuchten zwei Jugendliche (15/16 Jahre) einem 14-Jährigen das Handy zu entwenden. Die Beiden hatten den 14-Jährigen angepöbelt, als dieser in der Adam-Karrillon-Straße mit seinem Handy hantierte. Dieser steckte schnell sein Handy in die Hosentasche, woraufhin die beiden versuchten, mit Gewalt an das Mobiltelefon zu kommen. Täter schlugen das Opfer Hierbei wurde der 14-Jährige festgehalten und auch geschlagen. Als ein aufmerksamer Zeuge hinzukam, flüchteten die beiden jugendlichen Täter in Richtung Kaiserstraße. Der 57-jährige Zeuge lief den Jugendlichen hinterher und konnte sie in der Kaiserstraße bis zum Eintreffen der durch ihn informierten Polizei festhalten. Quelle: Polizei Mainz

Pin It on Pinterest