Musical & Filmmusik-Chorprojekt auf der Zielgeraden

Musical & Filmmusik-Chorprojekt auf der Zielgeraden

Mit dem neuen Chorprojekt hat sich der „H-I-T – Harmonie-In-Takt – Chor der Oppenheimer Harmonie 1845 e.V. erneut auf eine ganz neue Erfahrung eingelassen. Spaß an dem gewählten Genre, einfach mal wieder singen und für einen überschaubaren Zeitraum ausprobieren, ob es noch geht und man wieder einsteigen könnte. Das war für viele Neueinsteiger und Projektmitsängerinnen und -sänger die Motivation einzusteigen.

Musikalisches Abenteuer

Mit Eva Maria Leonardy als Chorleiterin ist das nur ein kleines Abenteuer. Sie besitzt die Fähigkeit mit einer unglaublichen Gelassenheit und gleichzeitiger hohem gesanglichen Anspruch eine solche Aufgabe nonchalant zu meistern. Zugegeben: Anfänger tun sich schwer. Denn in wenigen Monaten ein ganzes Programm einzuüben erfordert schon gesangliche Vorkenntnisse.

Proben am Wochenende

Mit zusätzlichen Proben am Wochenende geht es nun in die letzte Runde. Denn die letzten Wochen vor einem Konzert sind immer die intensivsten! Evergreens, unsterbliche Melodien, solistische Beiträge und Highlights aus den beiden Genres reifen zu einem runden Programm. 

 Entspannt und konzentriert gleichzeitig wird geübt und motivierende Fortschritte in allen Stimmen gemacht. Das Feilen an ersten Feinheiten schweißt die Neuen und den Basischor für das Abschlusskonzert zusammen.

Also: Merken Sie sich doch einfach den letzten Samstag im Juni schon einmal vor und verbringen Sie mit dem „H-I-T-Chor“ einen gut gelaunten, geselligen Abend in angenehmer Atmosphäre mit kleinen kulinarischen Leckereien in der Emondshalle in Oppenheim (Näheres siehe Plakat).