Ölspureinsatz während der Rush-Hour in Mombach und in der Neustadt. (Bild: Feuerwehr Mainz)

Ölspureinsatz während der Rush-Hour in Mombach und in der Neustadt. (Bild: Feuerwehr Mainz)

Am Donnerstag früh um 7.37 Uhr zu Beginn des Berufsverkehrs wurde die Feuerwehr von einem Passanten zu einer Ölspur in die Rheinallee in Höhe Firma Werner & Mertz gerufen. Die Lageerkundung ergab eine stadtteilübergreifende Ölspur von der Kaiserstraße in der Neustadt bis zum Nestle-Kreisel nach Mombach und wieder zurück zur Kaiserstraße. Augenscheinlich war der Verursacher bei der Aral-Tankstelle in Mombach zur Reinigung in die Waschhalle gefahren.

Ölbeseitigungsfirma aus Bad Kreuznach hinzugerufen

Vom Einsatzleiter wurden weitere Feuerwehrfahrzeuge, die Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Stadt und eine Ölbeseitigungsfirma aus Bad Kreuznach nachgefordert. Die Feuerwehr führte Warnmaßnahmen durch und stellte mehrere Ölspur-Warnschilder. Im Anschluss reinigte die Fachfirma die betroffenen Straßenzüge. Die Polizei übernahm die Ermittlungen nach dem Verursacher.

Während des Einsatzes kam es für die Feuerwehr noch zu zwei Paralleleinsätzen auf dem Lerchenberg und in Gonsenheim. Um ca. 11.00 Uhr konnte der Ölspureinsatz beendet werden.

Quelle: Feuerwehr Mainz