Schlag gegen Kokainhändler im Raum Worms

Seit mehreren Monaten ermitteln die Staatsanwaltschaft Mainz und das Rauschgiftkommissariat der Kriminalpolizei Worms gegen eine albanisch-italienische Tätergruppierung aus dem Raum Worms und dem Rhein-Neckar-Dreieck wegen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen. Kokainhändler dealten in zwei Gaststätten Die Betäubungsmittelgeschäfte wurden überwiegend in zwei Gaststätten in Worms abgewickelt, die von einem 58-jährigen tatverdächtigen Wormser betrieben wurden. Am Dienstagabend, 10.05.2016, wurden deshalb in einer groß angelegten Aktion vier Tatverdächtige durch das Mobile Einsatzkommando Rheinland-Pfalz und mehrere Spezialeinsatzkommandos festgenommen. Im Anschluss wurden mehrere Objekte in Worms, Ludwigshafen und Altrip sowie Wohnungen in Nordrhein-Westfalen durchsucht. Hierbei konnten mehrere hundert Gramm Betäubungsmittel (Kokain, Heroin,...

Read More