Christina Lux

Christina Lux

Eine Stimme, die vom ersten Moment an gefangen nimmt, und zauberhafte innige Acoustic Soulfolk Songs, die sie wie verschmolzen mit ihrem Instrument erzählt, machen die Musik von Christina Lux aus. Die Autodidaktin spielt ihre Gitarre perkussiv und fordernd, dann wieder ganz zart und melancholisch und schafft damit einen wunderbaren Klangteppich für ihre Momentaufnahmen der kleinen und großen Dinge im Leben. Sie singt von Aufbrüchen und Abschieden, Begegnungen und der ewigen Suche nach Landeplätzen im Innern. Christina Lux nimmt einen mit auf eine Reise mitten durch die eigene Geschichte und setzt einen am Ende des Konzertes wieder behutsam ab.

Christina Lux ist eine intensive Songpoetin

Christina Lux ist seit Beginn der 90iger Jahre als Solokünstlerin unterwegs und ist ohne Frage eine der intensivsten Songpoetinnen dieses Landes. Die aus Karlsruhe stammende und heute in Köln lebende Musikerin arbeitete mit Edo Zanki, Laith al Deen, Purple Schulz, Fury In The Slaughterhouse, Jon Lord (Deep Purple), Chris Jones und Mick Karn. Sie tourte mit Paul Young, Tuck & Patti, Long John Baldry, Status Quo, Henrik Freischlader u.v.a. Heute Abend wird sie ihre Live-CD „Embrace“ vorstellen und noch mehr deutschsprachige Songs mit ihrer samtweichen und berührenden Stimme für Sie erklingen lassen. Freuen Sie sich auf einen Abend mit viel Seele und einer hinreissenden Künstlerin.

Presse: „Was aber wirklich überrascht, ist der mit der Wort-Akrobatik einhergehende Klang. Sinnlich, tief, verführerisch, fesselnd. Selten, dass ein Live-Auftritt so ganz und gar von der Stimme eines einzigen Künstlers und seiner Akustikgitarre getragen wird und dabei so durchgehend unterhaltend ist.“ -Göttinger Tageblatt 2010

Eintritt KulturGUT: VVK 15 Euro, Abendkasse 17 Euro, Beginn 20 Uhr – Einlass 19 Uhr