Hundefutter verteilt sich nach LKW-Unfall auf der Autobahn

Ein 51-jähriger LKW-Fahrer aus Kerkrade geriet am Montagmorgen gegen 03:00 Uhr auf der A 61 bei Dintesheim wegen eines geplatzten Reifens an der Sattelzugmaschine ins Schleudern. Dadurch kollidierte er mit der rechten Schutzplanke. Die Ladung geriet durch die Wucht des Anpralls in Schieflage. Die geladenen Paletten Hundefutterkonserven zerstörten die Plane auf der rechten Fahrzeugseite und flogen durch die Wucht auch in die Lärmschutzwände, wovon mehrere beschädigt wurden. Hunderfutter verteilte sich auf 200 Meter Die Dosen, die zum Teil aufplatzten, verteilten sich auf ca. 200 Metern auf den rechten Fahrstreifen, Standstreifen, Leitplanke und Lärmschutzwände. Die Unfallstelle wurde durch Kräfte der...

Read More