Donnerstag, Oktober 29

15-Jähriger schlägt Polizeibeamten in Mainz

Polizei Mainz im Einsatz (Symbolbild: Wikipedia Jivee Blau)
Polizei Mainz im Einsatz (Symbolbild: Wikipedia Jivee Blau)

Nachdem wir gestern schon von einem aggressiven 14-Jährigen berichten mussten, der einen Polizeibeamten derart verletzt hatte, dass dieser eine Handfraktur erlitt und operiert werden musste, müssen wir heute abermals von einem weiteren Fall berichten, der sich gestern, am Donnerstagnachmittag, an einer Mainzer Schule ereignete. Für den geschilderten Sachverhalt ist Name und Örtlichkeit der Schule nicht entscheidend, von daher verzichten wir auf die Nennung.

Hinweis auf Drogenbesitz

Nach Hinweis auf Drogenkonsum/-besitz fahren Polizeibeamte zur Schule. Hier können auch die beiden benannten 15-Jährigen angetroffen werden. Es werden jeweils die beiden Mütter hinzugezogen und über die Maßnahmen der Polizei in Kenntnis gesetzt.

Urplötzlich und ohne Vorwarnung wird einer der beiden Jugendlichen aggressiv und geht auf den zunächst alleine im Raum befindlichen Polizeibeamten los, beleidigt diesen und den anwesenden Schuldirektor mit üblen Schimpfworten und schlägt gegen die Brust und das Kinn des Polizisten. Nachdem dessen Kollege zu Hilfe kommt, kann der Jugendliche fixiert werden. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Quelle: Polizei Mainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!