Polizei im Einsatz.

Polizei im Einsatz.

Bereits am Mittwoch, dem 20. April gegen 19:30 Uhr hat ein bisher unbekannter Autofahrer ein spielendes Kind angefahren. Das geschah im verkehrsberuhigten Bereich im Küferweg wobei der Fahrer anschließend weitergefahren ist, ohne sich um das Kind zu kümmern. Nach ersten Erkenntnissen wollte der 8-jährige Junge die Straße queren. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind mit der Stoßstange. Der Junge fiel zu Boden.

Mahnender Finger statt dem Kind zu helfen

Statt auszusteigen und sich um das Kind zu kümmern, zeigte der Fahrer dem Kind einen „mahnenden Finger“ und fuhr anschließend zügig davon. Bei dem Pkw soll es sich um einen silbernen oder hellblauen BMW mit Mainzer Kennzeichen handeln. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 3, Mainz-Lerchenberg, Telefon: 06131-654310.

Quelle: Polizei Mainz