K640_Bio-Weingut Porderhof Juni 2015
K640_Bio-Weingut Porderhof Okt. 2015

Bilder Archiv Porderhof 2015: Wohlfühlen mit Mensch und Natur auf dem
Bio-Weingut Porderhof.

Saulheim. Ist die Welt in der wir leben noch real oder schon virtuell bestimmt oder ist alles Leben nur ein politisches Intrigenspiel um Posten, Einfluss und Macht? Diese Fragen behandelt die gemeinsame Lesung mit Weinprobe (W)orte zwischen Sein und Schein, am 17. April, mit Olaf Ludmann und Angelika Angermeier, ab 14.30 Uhr auf dem Bio-Weingut Porderhof in Niedersaulheim (19.- €/Person, Reservierung erforderlich unter 0176/3296 1651 oder info@porderhof.de).

Der Autor und Philosoph Olaf Ludmann schreibt in seinem historischen Roman „Trug und Wahrheit“ von der Ermordung des englischen Dramatikers Christopher Marlowe 1593. Minister und Adlige versuchen, den Vorfall für eigene politische Ziele zu nutzen. Es entspinnt sich ein Konglomerat aus Trug und Wahrheit sowie der eigenwilligen Interpretation des Lebens Christopher Marlowes. Doch was ist Wahrheit? Und gibt es wirklich nur die eine?

Angelika Angermeier beschreibt in ihrem Roman „Die Erlesene“ die Geschichte der jungen Frankfurter Protagonistin Anna A., die befürchtet ihre Identität zu verlieren, nachdem ein Computervirus die Festplatte ihrer Cloud gelöscht hat. Was lösen solche Ereignisse tatsächlich aus und was ermöglichen sie zugleich? Kurz nach dem Systemfehler verschwindet auf mysteriöse Weise Annas Hund, sie selbst entgeht nur knapp einem Entführungsversuch in Saulheim und lernt im Zeitfenster von 2065 zufällig Bülent Ceylan kennen. Und Anna fragt sich allmählich, ob Dinge geschehen, weil sie sie sich vorstellen kann oder weil sie wirklich existieren?

Olaf Ludmann, Schriftsteller und Philosoph aus Frankfurt am Main, schreibt anspruchsvolle philosophische Belletristik. Nach dem Studium der politischen Philosophie und Soziologie, veröffentlichte der Schriftsteller Erzählungen, Romane und Texte in philosophisch-wissenschaftlichen Magazinen.

Angelika Angermeier ist gebürtige Münchnerin, Mediendesignerin und Innenarchitektin. Sie schreibt phantastische Geschichten, die an realen Orten spielen. Neue Technologien und die Frage nach dem Sein spielen eine zentrale Rolle in ihren Erzählungen. Humor ebenso.

Das inovative Weingut Porderhof in Saulheim vertritt einen eigenen Stil. Kellerchef Timo Walldorf, Baujahr 92 ist experimentierfreudig und bringt regelmäßig frischen Wind in die traditionellen Verfahren von Wein- und Sektherstellung. Zusammen mit seinem Vater Rudolf Walldorf kreierte er z.B. den tropisch exotischen Weißwein Mogli. Aber auch der in liebevoller Handarbeit hergestellte und in der eigenen Flasche vergorene Morio Muskat Bio-Sekt halbtrocken ist ein echter Geheimtipp.

Preisliste und weitere Veranstaltungshinweise unter www.porderhof.de (Weingut Porderhof, Familie Walldorf, 55291 Saulheim, 0176/32961651). ang