Montag, Juli 6

Tag: 4. April 2016

Einbruchsserie in mehreren Gemeinden
Polizei und Rettungsdienst, Lesenswertes, Nieder-Olm

Einbruchsserie in mehreren Gemeinden

Nieder-Olm, Zornheim, Sörgenloch - In der Nacht von Donnerstag, 31. März bis Freitag, 01. April und in der darauffolgenden Nacht kam es zu insgesamt 27 Einbruchsversuchen und einem vollendeten Einbruch in Wohnhäuser in Nieder-Olm, Zornheim und Sörgenloch und zehn Einbruchsversuchen und einem vollendeten Einbruch in Geschäfte in Nieder-Olm. Bei den Einbruchsversuchen in die Häuser gingen der oder die unbekannten Täter jeweils so vor, dass sie mit einem Schraubendreher versuchten, die Eingangstüren zu den Häusern aufzuhebeln, während die Bewohner schliefen. Nur in einem einzigen Fall war es dem Täter gelungen, eine Tür tatsächlich aufzuhebeln und im Flurbereich Geld aus einer Geldbörse zu entwenden. Mehrere Tatorte Tatorte waren in Nieder-Olm die Weinbergstraße, der Rebblütenweg und...
Fahrzeug auf der B9 brennt aus
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Worms

Fahrzeug auf der B9 brennt aus

Beim Überholen auf der zweispurigen B9 in Höhe der Anschlussstelle "Rheinufer 2" verlor ein 33-jähriger Fahrzeugführer am Dienstag gegen 23:00 Uhr die Kontrolle über sein Auto. Der Wormser, der die B9 aus Richtung Ludwigshafen kommend befuhr, hatte einen PKW überholt und wollte vor diesem wieder auf die rechte Fahrspur einscheren. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Opel Astra, fuhr gegen die rechte Leitplanke und wurde dann zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo er nach 75 Metern zum Stehen kam. Es stieg sofort Rauch aus dem Motorraum auf Da sofort Rauch aus dem Motorraum aufstieg, rette sich der Fahrer völlig unverletzt ins Freie. Kurz danach stand das Auto komplett in Flammen und brannte vollständig aus. Die B9 musste für die Löscharbeiten und die Dauer der Unfallaufnahme ...
Christina Lux – Wenn ich das Meer wäre und Du das Land
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

Christina Lux – Wenn ich das Meer wäre und Du das Land

Christina Lux kommt mit ihrem Programm "Wenn ich das Meer wäre und Du das Land" am 15. April in den Guntersblumer Museumskeller. Wer schon einmal den Weg zu Christina Lux gefunden und die Künstlerin live bei einem ihrer Konzerte erlebt hat, wird von ihrer Ausstrahlung ganz gefangen genommen worden sein. Es sind nicht nur ihre sanftmütigen Songs mit den eindringlichen Versen, ihr leichthändig fließendes Gitarrenspiel, das mitunter so herrlich Fahrt aufnehmen kann – es ist vor allem ihre lichte Ausstrahlung, die in den Bann schlägt. Christina Lux versteht es mit Nonchalance und Humor, durch ihr musikalisches Programm zu führen. Dabei strahlen ihre blauen Augen voller Lebensfreude. Wandlungsfähige Stimme Bestechend ist die wunderbare und enorm wandlungsfähige Altstimme von Christina, di...

Pin It on Pinterest