Der Fahrer dieses Transporter stand unter Drogeneinfluss. (Bild: Polizei Wörrstadt)

Der Fahrer dieses Transporter stand unter Drogeneinfluss. (Bild: Polizei Wörrstadt)

Zu einem Auffahrunfall kam es am 21. März gegen 12:20 Uhr auf der A 61 in der Gemarkung Lonsheim. Dort fuhr kurz nach der Anschlussstelle Bornheim der 38-jährige Fahrer eines Transporters auf einen vorausfahrenden PKW eines 63-jährigen Mannes aus Kaiserslautern auf. Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim bei dem 38-Järhigen aus Aachen Drogeneinfluss fest.

Es entstand nur Sachschaden

Ein Vortest bestätigte diesen Verdacht. Der Mann musste mit zur Blutprobe. Sein Führerschein wurde gleich einbehalten. Ihn erwarten nun ein Strafverfahren und der Verlust der Fahrerlaubnis. Den Sachschaden an Transporter und PKW schätzt die Polizei auf je 5.000 Euro. Verletzt wurden die Unfallbeteiligten nicht. Der Transporter musste abgeschleppt werden. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht.