Die genaue Ursache der abgesackten Fahrbahn wird noch ermittelt. (Bild: Polizei Mainz)

Die genaue Ursache der abgesackten Fahrbahn wird noch ermittelt. (Bild: Polizei Mainz)

Am Donnerstag, dem 10. März wurde 11:20 Uhr festgestellt, dass die Fahrbahn im Bereich der Mittleren Bleiche Ecke Neubrunnenstraße abgesackt ist und ein 50 Zentimeter tiefes Loch entstanden ist. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde die Fahrbahn eventuell durch Tiere – gegebenenfalls Ratten – unterhöhlt. Von Feuerwehr und Tiefbauamt wurde das circa 50 Zentimeter tiefe Loch festgestellt.

Gefahrenstelle abgesperrt

Aus Sicherheitsgründen wurde die Gefahrenstelle auf zwei mal zwei Meter ausgeweitet. Momentan ist die Mittlere Bleiche komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die dort geparkten Fahrzeuge wurden umgesetzt, so dass ab dem späten Nachmittag der fließende Verkehr an der Gefahrenstelle vorbeigeleitet werden konnte.

Quelle: Polizei Mainz