Das Unfallfahrzeug wurde massiv beschädigt.

Das Unfallfahrzeug wurde massiv beschädigt.

Am Montag dem 08. Februar kam es gegen 19:30 Uhr auf der A63 bei Alzey zu einem Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenkraftwagen auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf. Durch den Zusammenstoß wurde der vorausfahrende Personenkraftwagen derart deformiert, dass zwei der vier Insassen sich nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien konnten. Die Feuerwehr musste die beiden eingeklemmten Männer befreien.

Mehrere Unfallopfer auf der Weinheimer Talbrücke

Ein 25-jähriger Mann und der 57-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt, alle anderen Beteiligten kamen mit leichten Verletzungen davon. Während der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Räumung der Unfallstelle musste die Richtungsfahrbahn in Fahrtrichtung Mainz für fast zwei Stunden komplett gesperrt werden. Einer ersten Einschätzung der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim zufolge, beläuft sich der Sachschaden auf circa 20.000 Euro. Die Unfallursache wird noch ermittelt.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Polizei Wörrstadt