Sonntag, Juli 5

Tag: 9. Februar 2016

Ludwigshöhe trotzt dem Wettergott – helau
Allgemein, Fastnacht

Ludwigshöhe trotzt dem Wettergott – helau

Selbst der strömende Regen konnte die Ludwigshöher nicht abschrecken. Die kla Gemaa war wieder in Scharen uff der Gass. Angeführt und unter Leitung vom Musikverein Ludwigshöhe zog der Zug mit Musik und Getöse durch die engen Straßen der jüngsten Gemeinde Rheinhessens. Erst 2022, also acht Jahre nach der großen Feierorgie 200 Jahre Rheinhessen kann der Ort seine 200-jahrfeier begehen. Abgesichert durch die Feuerwehr bildeten die Wagen der Messdiener St. Vitus, die Hüttengaudi der Ludwigshöher Jugend, die Landjugend Guntersblum und der Wagen der Verbandsgemeinde mit Verbandsbürgermeister Klaus Penzer neben verschiedenen Fußgruppen den bunten Zug. Am Aufstellungsort in der Gartenstraße versorgte Markus Weber die Teilnehmer mit Glühwein der genau so gerne angenommen wurde, wie drei ...
Der Rosenmontagszug aus Sicht der Feuerwehr sowie des Rettungs- und Sanitätsdienstes
Fastnacht, Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Der Rosenmontagszug aus Sicht der Feuerwehr sowie des Rettungs- und Sanitätsdienstes

Aus Sicht der Feuerwehr und des Bevölkerungsschutzes mit Rettungs- und Sanitätsdienst kann man bis zum jetzigen Zeitpunkt von einem vergleichsweise ruhigen Rosenmontag berichten. Glücklicherweise wirkte sich der angekündigte Sturm im Stadtgebiet nur gering aus, obwohl Windstärken bis zu 9 Beaufort (Bft) in Mainz zu verzeichnen waren. Im extra eingerichteten Krisenzentrum gab es den ganzen Tag intensiven Kontakt zum Deutschen Wetterdienst und man hielt sich auf dem Laufenden in Sachen Witterung und den zu erwartenden Gefährdungen. Witterungsbedingte Einsätze Witterungsbedingte Einsätze der Feuerwehr konnten insgesamt 4 Stück im gesamten Stadtgebiet verzeichnet werden. In der Hauptsache waren dies lose Teile an Fassaden oder losgerissene Abdeckplanen. Bei einem dieser Einsätze mussten ...

Pin It on Pinterest