Samstag, August 1

Worms: Betrunkener Radfahrer leistet Widerstand

Betrunkener Radler leistet Widerstand. (Symbolbild: stock:xchng)
Betrunkener Radler leistet Widerstand. (Symbolbild: stock:xchng)

Am Sonntag fiel um 23:45 Uhr einer Polizeistreife ein Fahrradfahrer auf, der mit seinem unbeleuchteten Rad die Von-Steuben-Straße in extremen Schlangenlinien befuhr. Bei der Verkehrskontrolle konnte sich der 52-jährige Mann aus Worms kaum auf den Beinen halten.

Gewaltige Fahne

Der Atemalkoholtest klappte auch erst beim dritten Versuch und ergab 2,55 Promille. Auf der Dienststelle, wo ihm durch die Ärztin eine Blutprobe entnommen werden sollte, verhielt sich der Mann extrem aggressiv und verweigerte jede Mitwirkung.

Gegenwehr gegen die Blutentnahme

Gegen die Blutentnahme versuchte er sich durch Schläge gegen zwei Polizeibeamte und gegen die Ärztin zur Wehr zu setzten. Bei dem Widerstand wurde ein Beamter leicht verletzt. Der renitente Radfahrer verbrachte die Nacht schließlich in der Ausnüchterungszelle. In erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand.

Quelle: Polizei Worms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!