Freitag, Juli 3

Tag: 3. Januar 2016

Silvester-Bilanz der Feuerwehr Mainz
Leitartikel, Mainz

Silvester-Bilanz der Feuerwehr Mainz

Für Silvester 2015 war die Feuerwehr Mainz wie immer gut vorbereitet. Beide Wachen der Berufsfeuerwehr und die Feuerwehrleitstelle wurden personell verstärkt. Wie bei jedem Jahreswechsel kam es zu einer erhöhten Anzahl von Notrufen. So mussten 110 Notrufe an den Rettungsdienst vermittelt werden. Die Feuerwehrleitstelle Mainz musste die Feuerwehren aus den angrenzenden Landkreisen Mainz-Bingen und Alzey-Worms zu 31 Einsätzen alarmieren. 12:20 Uhr, Finthen, Gasgeruch: Die Freiwillige Feuerwehr Finthen und der Löschzug der Feuerwache 1 rückten mit weiteren Spezialfahrzeugen in die Pfarrer-Autsch-Straße aus. Dort wurde Gasgeruch aus einem Schacht gemeldet. Trotz intensiver Messungen konnte jedoch nichts festgestellt werden. Der Einsatz wurde beendet. 13:23 Uhr: Fahrzeugbrand auf der ...
Irgend ein Depp wird schon aufräumen – Silvester und die mancherorts unschönen Folgen
Leitartikel, Nierstein

Irgend ein Depp wird schon aufräumen – Silvester und die mancherorts unschönen Folgen

Jüngst hat Facebook-Nutzer Markus Frieauff drei Bilder gepostet (die wir hier mit seiner Zustimmung verwenden dürfen). Diese zeigen (leider) eindrucksvoll, wie manche Leute Silvester feiern. Nämlich nach dem Motto: "Sch.... drauf, irgend ein Depp wird schon unseren Müll aufräumen." Die Bilder zeigen die Überbleibsel einer Silvesterfeier an der Niersteiner Fockenberg-Hütte. Silvester auf die unschöne Art Die illustre und bisher unbekannte Gesellschaft hat dort auch reichlich Feuerwerk abgebrannt. Die leeren Packungen und Überreste haben sie dann großzügig herum liegen lassen. Muss eine solche Feier normalerweise nicht bei der Gemeinde angemeldet werden? Dann wären die Verursacher doch feststellbar! Oder sind die "Täter" nur zum Ballern da hoch gegangen und haben aber wo anders gefeier...
Garden, Geburtstagstorte und Gebabbel anno 1816 – Region Rheinhessen startet ins Jubiläumsjahr 2016
Leitartikel, Rheinhessen 2016, Rheinhessen vor Ort

Garden, Geburtstagstorte und Gebabbel anno 1816 – Region Rheinhessen startet ins Jubiläumsjahr 2016

"Prosit Neujahr! Prosit Rheinhessen!" Es ist soweit: Die Region Rheinhessen feiert 200. Geburtstag! Pünktlich am Neujahrstag fiel der Startschuss ins Jubiläumsjahr 2016 - und die launige Veranstaltung im Hilton Mainz macht Lust auf „mehr“. Wie gut, dass die nächste Gelegenheit zum Anstoßen mit Rheinhessen-Jubiläumssekt nicht lange auf sich warten lässt, schließlich stehen über 580 Veranstaltungen an 366 Tagen auf dem Programm. Am 1. Januar also der Auftakt: Rheinhessen Marketing als federführender Organisator des Jubiläums hatte zum Empfang geladen und rund 70 Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren gekommen – angesichts der Feier- und Ferientage ein eindrucksvoller Beleg für die Bedeutung des Jubiläums. Walter Strutz, stellvertretener Vorsitzender von Rheinhessen Marketing, begr...

Pin It on Pinterest