Polizei Mainz im Einsatz (Symbolbild: Wikipedia Jivee Blau)

Polizei Mainz im Einsatz (Symbolbild: Wikipedia Jivee Blau)

Bereits am 19. Dezember ereignete sich dieser Zwischenfall. Um 00:43 Uhr standen einige junge Männer in der Große Bleiche und einer aß etwas. Zu diesem Zeitpunkt kamen zwei andere junge Männer vorbei. Einer davon vesetzte dem Essenden einen Ellenbogencheck. Was er nicht wusste, damit traf er einen Polizeibeamten (Ende 20): Der war privat unterwegs und wollte den jungen Rowdie zur Rede stellen.

Es beginnt eine Schubserei

Daraus entwickelte sich eine Schubserei. Als die Freunde eingreifen wollten, flüchteten die beiden zu Bekannten und es entwickelte sich eine Schubserei zwischen den beiden Gruppen. Dabei schlug einer der jungen Männer dem oben genannten Mainzer auf das Auge. Inzwischen waren aber die sich im Dienst befindenden Polizeibeamte eingetroffen und kümmerten sich um alles Weitere.

Täter waren sehr renitent und sehr besoffen

Die beiden jungen Männer, die den Streit angefangen hatten, wurden mitgenommen. Beide waren sehr renitent, aggressiv und beleidigten die Beamten mehrfach. Die bereits polizeilich in Erscheinung getretenen jungen Männer, 18 und 19 Jahre alt, waren zudem stark alkoholisiert (1,56 und 1,08 Promille). Sie wurden zur Verhinderung von weiteren Straftaten in Gewahrsam genommen.

Quelle: Polizei Mainz