Samstag, Mai 30

Monat: Oktober 2015

Das tödliche „Nur mal eben …“
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Das tödliche „Nur mal eben …“

Nur mal kurz auf´s Handy geschaut hatte ein 67-jähriger Autofahrer im November vergangenen Jahres auf der A61 in der Nähe von Bad Kreuznach. Den Tag wird er wohl nie vergessen, denn es war der Tag, an dem seine Lebensgefährtin neben ihm starb, weil er einen Augenblick abgelenkt war und in einen Lkw hineinraste. 1 Sekunde Ablenkung - 14 Meter im Blindflug Dieser und ähnliche Verkehrsunfälle ereignen sich immer öfter, allein 2014 auf rheinhessischen Autobahnen 181 mal. "1 Sekunde Ablenkung - 14 Meter im Blindflug", unter diesem Motto steht deshalb eine neue Verkehrspräventionsveranstaltung der Polizei Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR). Die Aktion ist Teil der Kampagne ...
Mainz: Exhibitionist belästigt Frau an Bushaltestelle
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Mainz: Exhibitionist belästigt Frau an Bushaltestelle

Als die 20-jährige junge Frau aus einem Bus in der Zwerchallee aussteigt, sitzt an der Bushaltestelle bereits ein Mann, der ihr auf die andere Straßenseite folgt und sich in das gleiche Haltestellenhäuschen setzt. Hier sieht sie in der Spiegelung der Scheibe, dass der Mann sein Geschlechtsteil aus der Hose geholt hatte und am Onanieren ist. Exhibitionist  folgt der Frau weiter Selbst als sie aufsteht und ein paar Meter weiter geht, folgt ihr der Mann und masturbiert weiter. Sie dreht sich zu ihm um, schreit ihn an, worauf eine Dame, die zufällig entgegenkommt aufmerksam wird und der Mann letztendlich flüchtet. Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: Etwa 20-25 Jahre alt, auffällig klein (etwa 1,65 Meter), dunkler Teint. Er war bekleidet mit einer karierten Hose und einem orange...
Unser Dorf soll schlauer werden – Projekt Smart Villages gestartet
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Unser Dorf soll schlauer werden – Projekt Smart Villages gestartet

Smart Villages werden in Rheinland-Pfalz zum Beispiel für zukunftsfähige Gemeindeentwicklung. Gemeinsam mit dem Institut für angewandtes Stoffstrommanagement am Umweltcampus Birkenfeld (IfaS) hat das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz das Projekt „Smart Villages“ Rheinland-Pfalz im Bereich Energie gestartet. Alle Landkreise involviert Ziel ist, in jedem der 24 Landkreise von Rheinland-Pfalz Ortsgemeinden zu gewinnen, die Modellorte für den Klimaschutz werden. In diesen Modellorten soll nicht nur Strom aus regenerativen Energien gewonnen werden, gleichzeitig geht es um ein umfassendes Konzept für mehr Energieeffizienz in der Strom- und Wärmeversorgung und eine Verbesserung der regionalen Wertschöpfung. Hinzu kommt klimaschonende Mobilität. Das Gesamtkonzept „Smart Villages“ wird v...
Dritte Niederlage der 1. Damen des SC Lerchenberg
Leitartikel, Mainz, Sport & Outdoor

Dritte Niederlage der 1. Damen des SC Lerchenberg

Vor heimischem Publikum mussten sich die Lerchenberger mit 40:57 gegen den TV Bad Bergzabern geschlagen geben. Auf der Bank musste Trainer Jerry im dritten Saisonspiel auf einige Spielerinnen seines Kaders verzichten, dafür spielte Jugendspielerin Nadja ihr erstes Spiel in der Oberliga. Das deutliche Endergebnis spiegelt traurigerweise eher die zweite Spielhälfte wieder, denn zunächst startete die Heimmannschaft gut in die Partie. In der Offence konnten einige der Spielzüge ausprobiert werden, die klassische 2-3- Zone stand, das erste Viertel endete 12: 13. Auch die zweiten zehn Minuten starteten vielversprechend: kurz vor der Halbzeit lagen die Gastgeberinnen nur mit zwei Punkten zurück. Doch als der Trainer der Gäste auf eine Ganzfeld- Mannverteidigung umstellte, schalteten die...
Enkel-Trick, Geldwechsel-Trick oder Goldketten-Trick – Die Kriminalpolizei warnt
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Enkel-Trick, Geldwechsel-Trick oder Goldketten-Trick – Die Kriminalpolizei warnt

Mit Menschenkenntnis, viel Fantasie und einer guten Gesprächstaktik gelingt es Betrügern leider immer noch viel zu oft, hohe Geldsummen und Wertgegenstände zu erbeuten. Dabei sind die Täter sehr einfallsreich: Sie täuschen Notlagen vor und nutzen die Hilfsbereitschaft ihrer Opfer aus. Aktuelle Beispiele der Kriminalpolizei verdeutlichen, wie die Täter vorgehen und wie Sie sich schützen können: Der Enkel-Trick "Rate Mal, wer hier am Telefon ist." So oder ähnlich melden sich "Enkeltrickbetrüger". Sie geben sich als Verwandte, Enkel oder auch gute Bekannte aus und täuschen eine finanzielle Notlage vor. So auch jüngst geschehen in Koblenz. In einem Anruf mit unterdrückter Rufnummer wurde der Geschädigte in den Glauben versetzt, dass eine Bekannte mit ihm spreche, zu der er seit einiger Z...
Druckfrisch erschienen: das Rheinhessen Mal- und Rätselbuch
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Druckfrisch erschienen: das Rheinhessen Mal- und Rätselbuch

Rheinhessen feiert nächstes Jahr 200. Geburtstag! Aus diesem Anlass sind zahlreiche Produkte im offiziellen Jubiläumslook erhältlich, von preiswert bis hochwertig, jeweils im poppig-plakativen Layout. Ganz neu erschienen ist jetzt das „Rheinhessen Mal- und Rätselbuch“, erdacht sowie inhaltlich und grafisch umgesetzt vom Projektbüro 200 Jahre Rheinhessen. Mal- und Rätselbuch bietet spielerische Wissensvermittlung Unter dem Motto „Rheinhessen hat viele Seiten. Bemal’ sie alle!“ bietet das Malbuch spielerische Wissensvermittlung für Kinder ab sieben Jahren. Beim Malen und Basteln und durch spannende Rätsel erfahren die Kinder auf über 50 bebilderten Seiten mehr über die Region links des Rheins. Ob Geografie und Geschichte, Weinbau und Kulinarisches, Fastnacht oder Mainz 05. Ritter Sieg...
Guntersblumer FORUM VINUM
Allgemein, Guntersblum, Rheinhessen kulinarisch, Termine, Weinbau & Weinkultur

Guntersblumer FORUM VINUM

Guntersblumer Forum Vinum präsentiert ausschließlich prämierte Weine Renommierte Weinforen gibt es u.a. in Mainz und Worms. In Guntersblum findet seit nunmehr 5 Jahren ebenfalls ein Weinforum statt, das seinen Gästen aber etwas Besonderes bietet: Zur Degustation werden ausschließlich prämierte Weine angeboten. Maßgebend für das Angebot der Weiß- und Rotweine sind nationale und internationale Prämierungen durch Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, DLG Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft, Mundus vini, awc vienna oder Zeitschrift Selection. Gemeinsam mit sechs Guntersblumer Weingütern kann der Verkehrsverein auch in diesem Jahr rd. 100 prämierte Weine auf dieser Veranstaltung anbieten. Den Forum-Gästen stellen sich folgende Weingüter vor: Belzer, Burghof Oswald, Deutschherrenhof Fr...
Niersteiner Tankstellen-Räuber ging auf Malle in die Falle!
Leitartikel, Nierstein

Niersteiner Tankstellen-Räuber ging auf Malle in die Falle!

Am 18. August 2013 hat ein damals 30-Jähriger eine Tankstelle in Nierstein überfallen und sich dann ins Ausland abgesetzt. Die lange Fahndung führte schließlich auf Mallorca zur Festnahme. Die Fahnder des Kommissariats 6 der Mainzer Kriminaldirektion sind abermals erfolgreich gewesen. In Kooperation mit dem Landeskriminalamt wurde auf der spanischen Ferieninsel Mallorca ein Räuber festgenommen. In den Abendstunden des 18. August 2013 überfiel ein zunächst unbekannter männlicher Täter eine Tankstelle in Nierstein. Unter Vorhalt eines Messers drohte der Räuber der Kassiererin und entwendete den Inhalt der Kasse. Tankstellen-Räuber setzte sich ins Ausland ab Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Oppenheim führten zu einem damals 30-jährigen Beschuldigten. Schnell verdichteten sich d...

Pin It on Pinterest